Mikroplastik

Mikroplastik

Mikroplastik bezeichnet winzige Kunststoffpartikel, die kleiner als 5 Millimeter sind. Mikroplastik entsteht durch den Zerfall von größeren Kunststoffen. Dies kann bereits beim Waschvorgang passieren. Deutlich kleinere Partikel werden als Nanoplastik bezeichnet. Die Verwendung von Naturfasern und die Reduzierung des Einsatzes von synthetischen Materialien wie Polyester helfen, die Freisetzung von Mikroplastik in die Umwelt zu verringern und tragen so zum ökologischen Gleichgewicht bei.

Verwandte Begriffe:

Aktualisiert: 10.10.2023